Home  Einsätze  Dienstliches  Technik  Chronik  Organisation  Information  |  Intern
Pressebericht: Zeugen gesucht ...

Samstag, 7. Juli 2012: 112-magazin.de

MARSBERG. Treibt in Marsberg ein Feuerteufel sein Unwesen? In den vergangenen Wochen kam es vermehrt zu Bränden. Die Polizei ermittelt und ist auf der Suche nach möglichen Zeugen.

Eine Häufung von Bränden war am Pfingstwochenende und am letzten Juniwochenende zu verzeichnen. Ein oder mehrere unbekannte Täter setzten in den meisten Fällen Mülltonnen oder -container in Brand. In einem Fall wurde laut Polizeisprecher Stefan Trelle ein Kleinkraftrad angesteckt.

Da in einigen Fällen gezielt Müllbehälter an Wohnhäusern angesteckt wurden, ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Verdachtes der versuchten schweren Brandstiftung. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Marsberg, Telefon 02992/90200, oder der Kriminalpolizei in Meschede, Telefon 0291/90200, in Verbindung zu setzen.

Brand Mülltonen am Trafohäuschen an der Wallmei (2012) - Ansicht am Tag danach

Brand Mülltonnen am Bahnhof (2012) - Ansicht am Tag danachBrand Motorroller am Kirchplatz (2012)

Weitere Fotos befinden sich in unserer Bildergalerie in der Kategorie Einsätze.

 Fotos: © Löschzug Marsberg